Ernährung

 

Der Nachtisch war zu gut, die Plätzchen einfach unbeschreiblich

Festtage sind dazu da, genossen zu werden. Wer hat schon Lust zu fasten, wenn alle anderen es sich so richtig gut gehen lassen! Leider folgt der Frust der Lust  meist kurz danach: Die Kleidung zwickt und zwackt  und Sie fühlen sich in letzter Zeit unwohl in Ihrer Haut.


Fotosmurf / ClipDealer

Diese überschüssigen Kilos kann man schnell wieder loswerden jedoch ist es wichtig, sich nicht radikal Einzuschränken beim Essen sondern die Essgewohnheiten langfristig zu verändern.  Man muss auf süsse Sachen nicht gänzlich verzichten, besser ist es, das richtige Mass zu finden. Der totale Verzicht löst meistens nur einen Heisshungerattacke aus.

Viele Diäten, die di gewohnte Nahrung stark einschränken, haben eine Reihe von gesundheitsschädlichen Wirkungen. Bei einer Aufnahme von weniger als 1000 Kalorien pro Tag entstehen Mangelerscheinungen. Dem Körper fehlen viele Vitamine und Mineralstoffe.

Wichtig ist, wenn man einige Kilos abnehmen möchte, soll der Speiseplan möglichst vielseitig zusammengestellt sein. Getreide, Gemüse und Obst sollten den grössten Teil ausmachen.  Vor einer Mahlzeit sollte man etwas Rohkost, Salat oder ein Glas Wasser in kleinen Schlucken zu sich nehmen. Das trägt dazu bei, sich bei nachfolgendem Essen ein wenig zurückzuhalten. Das Sättigungsgefühl stellt sich meistens nach 15 bis 20 Minuten ein, unabhängig ob man in dieser Zeit sehr viel oder eher wenig gegessen hat.  Bewegt man sich zusätzlich regelmässig beim Sport, Radfahren und Treppensteigen heizt man den Fettpölsterchen kräftig ein.

Die Drogerie kann Sie bei Ihrer Diät mit Spagyrik, Schüssler Salzen, Nahrungsfettbindende Produkten Unterstützung leisten. Dies sind nur einige Produkte von der breiten Palette mit denen Ihnen die Drogerie zur Seite steht. Am besten lassen Sie sich von Ihrer  Drogerie  zum Thema richtiges Abnehmen  beraten, dadurch erhalten Sie  wertvolle Tipps und Sie können sich selber entscheiden welche Methode für Sie am besten geeignet ist.