Ernährung

 

Kichererbsen-Eintopf

Ein herzhaft-aromatischer Eintopf mit der erdigen Note von Steinpilzen für gemütliche Stunden an kalten Tagen.


© Beat Brechbühl

Hauptgang

für 4 Personen

30 g getrocknete Steinpilze
30 g Butter
3 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
400 g geschälte, gehackte Tomaten aus der Dose
400 g Kichererbsen aus der Dose
1 Zweig Rosmarin
400 g Spinat, zerkleinert
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Garnitur
Olivenöl extra vergine, Parmesan oder anderer würziger Hartkäse

Steinpilze 30 Min. in warmem Wasser einweichen, danach Einweichwasser beiseitestellen. Pilze trocken tupfen und grob hacken.

Butter und Olivenöl in einem Topf erwärmen, Zwiebel darin 5 Min. dünsten; Knoblauch dazugeben, dann Pilze hinzufügen und einige Minuten unter Rühren anbraten.

Tomaten, Kichererbsen, Rosmarinzweig und Einweichwasser der Pilze hinzufügen, mit Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen; dann Hitze reduzieren und 45 Min. leicht köcheln lassen. Danach den zerkleinerten Spinat hinzufügen und nur
2 bis 3 Min. garen.

Rosmarinzweig entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In vorgewärmte  Schalen verteilen, mit Olivenöl beträufeln und nach Wunsch Parmesan darüberhobeln.