load

Das Frühjahr grüsst aus der Küche

Es muss nicht immer Rind sein. Ein Gemüse-Carpaccio als farbenprächtige und knackige Vorspeise belebt die Sinne für den Frühling. Zum Hauptgang eignet sich eine Frühlings-Omelette, die es in sich hat: Frischkäse und Peperoni verschmelzen zu einem einzigartigen Geschmack. Versetzen Sie sich und Ihre Gäste in Staunen mit einer vitaminreichen und leichten Kost. En Guete!

Gemüse Carpaccio 

Vorspeise für 4 Personen?/?20 Minuten

je 2 Rüebli, Kohlrabi, Zucchini?
4 EL Pinienkerne ?
2 Bund Basilikum ?
4 Tomaten ?
2 Knoblauchzehen ?
4 EL Balsamico bianco ?
8 EL Olivenöl ?
Saft von zwei Limetten oder Zitronen ?
Etwas Salz, Pfeffer und Zucker ??

Rüebli und Kohlrabi schälen, dann zusammen mit Zucchini in dünne Scheiben hobeln.

Pinienkerne anrösten.

Basilikumblätter in feine Streifen und Tomaten in feine Würfel schneiden.
Kohlrabi, Rüebli, Zucchinischeiben auf Tellern verteilen.

Balsamico bianco mit Olivenöl, Limettensaft, etwas Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker und einer fein gehackten Knoblauchzehe vermengen.
Tomatenwürfel und Basilikum untermischen und über das Gemüse träufeln.

Zuletzt die gerösteten Pinienkerne darüberstreuen. ??


Frühlings Omelette

Hauptgang für 1 Person / 20 Minuten

Für eine Omelette:

1 EL Butter
3 Eier
3 EL Frischkäse
1 Frühlingszwiebel mit Grün
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni, grün
1 Peperoni, rot
1 Prise Peterli
1 Prise Salz und Pfeffer

?Frühlingszwiebel klein schneiden und mit dem gepressten Knoblauch in einer Pfanne kurz anbraten. Peperoni in lange Streifen schneiden und hinzugeben. Einige Streifen Peperoni für die Garnitur aufsparen.

In der Zwischenzeit die Eier gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Danach Eier gleichmässig in die Pfanne zum Gemüse giessen.

Die Omelette bei mittlerer Hitze gut anbraten und erst sorgfältig wenden, wenn sie an der Oberfläche nicht mehr allzu flüssig ist.

Zweite Seite ebenfalls gut anbraten und auf einem Teller servieren. Frischkäse auf die Omelette streichen, die zuvor frisch geschnittenen Peperoni auf die Oberfläche verteilen und Omelette in der Hälfte falten.

Die Omelette rasch servieren, damit sie nicht auskühlt. Als Garnitur bunten Mischsalat dazu servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Text:?Angelo Gonzalo, Bild:?Beat Brechbühl
Newsletter
Newsletter

Blei­ben Sie in­for­miert und abon­nie­ren Sie un­se­ren Newslet­ter.

more
Shops
Shops

Dro­ge­rie Shops

more

Das könnte Sie auch interessieren