load

Spiegel der Natur

Naturkosmetik - Spiegel der Natur

Immer mehr Menschen entdecken für ihre Haut die einzigartigen Pflegeeigenschaften reiner Naturkosmetik. Dabei werden die hauteigenen Rhythmen berücksichtigt und das grösste Organ wird nachhaltig gepflegt. Nachhaltig ist reine Naturkosmetik aber auch für die Umwelt.

Der moderne Mensch möchte seiner Haut und der Umwelt was Gutes tun. Daher liegt die Naturkosmetik im Trend und hat ihren festen Platz in den Badezimmern. Und das mit Recht. Naturkosmetik erfüllt höchste Ansprüche an Textur und Pflegeeigenschaften und kann dem Vergleich mit herkömmlicher Kosmetik problemlos standhalten. Dabei verzichtet reine Naturkosmetik konsequent auf Erdölderivate wie zum Beispiel Silikone und Paraffin, aber auch auf künstliche Konservierungsstoffe (z. B. Parabene). Duft- und Farbstoffe sucht man in reiner Naturkosmetik vergebens. Es erklärt sich fast von selbst, dass auch auf Tierversuche konsequent verzichtet wird.

Die Grundlage machts

Bereits bei den Cremegrundlagen fällt ein wichtiger Unterschied ins Auge. Reine Naturkosmetik verwendet natürliche Öle und Wachse als Produktbasis. Weil diese Fette schon reich an pflegenden Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen sind, ist die Grundlage nicht nur Träger für die weiteren Inhaltsstoffe, sondern auch ein wichtiger Teil des natürlichen Pflegeprinzips. In dieses natürlich pflegende Fundament werden je nach Produkt ätherische Öle, Auszüge aus Kräutern und Blüten, Obst oder Gemüse eingearbeitet. Die Rezepturen sind so gewählt, dass der hauteigene Stoffwechsel und die Hautatmung nicht behindert werden. So kann sich die Haut natürlich schön entfalten, ist perfekt gepflegt und geschützt.

Naturkosmetik schützt die Umwelt

Auf synthetische Duftstoffe aus klassischen, herkömmlichen Kosmetik- und Körperpflegeprodukten reagieren heute viele Menschen mit Unverträglichkeiten. Aber auch die Umwelt – und in ihr vor allem die Wasserlebewesen – leidet unter den Rückständen im Abwasser. Ein grosses und weltweit aktuelles Problem stellt das Mikroplastik dar. Kleinste Plastik­partikel, welche die Abwasserreinigung nicht herauszufiltern vermag, werden von Tieren aufgenommen. Nicht nur die Fauna leidet unter dieser Belastung, sondern auch der Mensch. Denn das Mikroplastik gelangt über das Tier wieder in die Nahrungskette. Mikroplastik findet man in der Kosmetik vor allem in Peeling-Produkten. Die kleinen Teilchen sollen die Haut von abgestorbenen Zellen befreien. Dass dies auch anders geht, beweist die reine Naturkosmetik. Diese verwendet beispielsweise natürliche Wachskügelchen, Kleie oder zermahlene Aprikosenkerne als Peelingkörper und belastet damit die Umwelt nicht. So pflegen Sie nicht nur Ihre Haut ganz natürlich, sondern bewahren auch die Natürlichkeit unserer Umwelt.


Die Rezepturen sind so gewählt, dass der hauteigene Stoffwechsel und die Hautatmung nicht behindert werden.

Nachhaltigkeit, Beratung und Vertrauen

Jede Haut hat ihre eigenen Pflegebedürfnisse. Finden Sie mit unserer Hilfe in jedem Lebensabschnitt und zu jeder Jahreszeit die passende Naturkosmetik für Ihre Haut.

Wir sind Spezialisten für Naturkosmetik. Stetige Weiterbildung und ein Naturkosmetiksortiment, das aktuell ist und aus Marken besteht, denen wir voll und ganz vertrauen, ­garantieren Ihnen beste Beratung für natürlich schön gepflegte Haut. Deshalb bieten wir Ihnen auch die einzige Naturkosmetik-Treuekarte der Schweiz, auf der Sie für die Produkte unserer Partner gemeinsam Punkte sammeln und sich eine Prämie sichern können. Wir vertrauen auf die Produkte von Biokosma, Dr. Hauschka, Goloy 33, Lavera, Santaverde und Weleda. Wir haben von jeder der sechs Marken ein Lieblingsprodukt ausgesucht. Verwöhnen Sie sich damit.

Biokosma getönte Tagescreme 10 in 1: Eine effektive Rezeptur mit Schweizer Sonnenblumen­sprossenextrakt, Hyaluronsäure und sanfter Tönung sorgt für ­einen ebenmässigen Teint, ein verfeinertes Hautbild und perfekten Schutz und Pflege.

Lavera Hydro Effect Serum: Dieses natürliche, vegane Serum versorgt die Haut dank Bio-Aloe-­Vera und Biosacchariden mit ­ einer Extraportion Feuchtigkeit. Natürliche Antioxidantien und ­Bioalgen schützen die Haut vor schädigenden Umwelteinflüssen.

Weleda Kids 2 in 1 Dusche & Shampoo, spritzige Limette: Auch Kinderhaut und Haare verdienen eine natürlich milde und sanfte Reinigung. Pflegende Inhalts­stoffe wie z. B. Sesamöl, extra milde Zuckertenside und der frische Limettenduft sorgen für 100  %  natürlichen Spass am Waschen. 

Dr. Hauschka Rosen Tagescreme leicht: Auszüge aus Edelrosen­blüten und Wildrosenfrüchten ­harmonisieren und stärken den Hautaufbau. Avocadoöl, Rosenblütenwachs und Sheabutter pflegen und schützen empfindliche, trockene und zu Rötungen neigende Haut. 

Goloy 33 Body Balm Vitalize: Jojoba- und Avocadoöl spenden Feuchtigkeit und nähren die Haut, ohne dass ein unangenehmer Fettfilm auf der Haut bleibt. Auszüge aus Labkraut und Thymian beruhigen die Haut und der Duft von Litsea (Pflanzenart aus der Familie der Lorbeergewächse) sorgt für einen Frischekick.

Santaverde Xingu age perfect eye cream: Bio-Aloe-Vera, schützende Nährstoffe und Antioxidantien u. a. aus der ­Cashewfrucht schützen und pflegen die zarte Haut der Augenpartie, mildern Fältchen und Augenschatten und regen die Zellerneuerung an.

Text: Lukas Maron, Bilder: Beat Brechbühl

Newsletter
Newsletter

Blei­ben Sie in­for­miert und abon­nie­ren Sie un­se­ren Newslet­ter.

{{more}}
Onlineshops
Onlineshops

On­li­neshop

{{more}}

Das könnte Sie auch interessieren